Wolfgang Kuhn - Steinmetzmeister

Telefon: (02131)
50 207

Staatspreis Nordrhein-Westfalen

Gestaltung in Stein
für Friedhof, Garten und Architektur

Meister- und Ausbildungsbetrieb

Steinmetz und
Steinbildhauer

seit 1964 in Neuss

Gestaltungs- und Preisbeispiele

Hier finden Sie beispielhaft einige Preise und Gestaltungsbeispiele.

Die Preise verstehen sich für den "nackten" Stein zzgl MwSt.

Eine Möglichkeit, die Grablampe direkt in den Stein zu integrieren sehen Sie hier. Der Stein auf dem Bild steht auf einem Einzelgrab, ist ca. 20 cm breit und knapp 100 cm hoch.

Je nach Material und Größe liegen die Kosten für den "nackten" Stein zzgl MwSt. ab 700,00 Euro. Dazu kommt noch Symbolik, Inschrift versetzen und Fundamentierung entsprechend den Friedhofsbestimmungen.

Gestaltungs- und Preisbeispiele

Liegesteine in Findlingsart wirken am besten, wenn sie in einem dichten Bodendecker eingebettet sind und/oder von einem kleinen Gehölz "beschützt" werden. Findlinge gehen sowohl auf kleinen Gräbern, z.B. Urneneinzelgräbern mit 50 x 50 cm Fläche als auch auf Doppel oder mehrstelligen Gräbern. Kosten für kleine Findlinge zwischen 80-400 Euro. Bei einem Doppelgrab oder größer sollte man schon etwas mehr einplanen.

Liegesteine in Findlingsart

Natürlich geht auch Findling stehend. Hier sollte man ab 600-800,00 Euro für den Stein kalkulieren. Bei Doppelgräbern oder Steinen über 120 cm ab ca. 1.200 - 1.500 Euro.

Findling stehend

Moderne Gestaltungen mit QR-Code sind ebenso möglich wie der Einsatz von Solarelementen. QR-Code ermöglicht z.B. die Verlinkung zur Facebookseite, zu einer der vielen Trauerseiten oder zu einer Page mit Bild oder Lebenslauf.

Möglich ist der QR-Code auf dem Stein selber oder auf dem Lampensockel oder auf einer Keramikfliese, die in in einen Pflasterstein eingelassen wird oder auf der Umrandung oder oder oder ...

Moderne Gestaltungen mit QR-Code

Solar als z.B. Energiequelle für Bildschirme oder Brunnen ist nur bedingt möglich und benötigt einen sehr sonnigen Standort.

Solar als Energiequelle für Bildschirme oder Brunnen

Ein Findling ist normalerweise ein "großer Kiesel" mit weichen, fließenden Formen und stark runden Kanten. Für einen bizarr geformten Stein, oft mit scharfen Kanten, wäre "Felsen" die passendere Bezeichnung.

Konsequenterweise sollte man bei Findling und Felsen eigentlich nicht mit Bronzebuchstaben arbeiten, stehen diese beiden Materialien doch im krassen Widerspruch zueinander. Tief eingravierte Inschriften lassen sich individuell anpassen und frei in Göße und Gestaltung variieren (siehe auch weiter oben, Findling mit Hexe Lilli).

Findling und Felsen

Alle genannten Preise verstehen sich für den "nackten" Stein zzgl MwSt.

Text und Symbolik werden nach Aufwand berechnet. Ebenso die Fundamentierung, die abhängig ist von Grabart (zB Urnengrab oder Doppel-Tief) der Steingröße und den Friedhofsbestimmungen (z.b. werden in Neuss bei einem Reihengrab nur ca. 80 cm tiefe Fundamnete verlangt, in Büderich 180 cm).

Auch Größe, Material und Bearbeitung haben natürlich Einfluss auf die Kosten. Wenn Ihnen etwas zusagt scheuen Sie bitte nicht uns anzurufen oder uns eine Mail zu schicken.

Wir beraten Sie gerne unverbindlich und rechnen Ihnen eine Gestaltung nach Ihren Wünschen durch.